Die Narbe der Stadt

Hier siehst du was in der Memorianischen Gerüchteküche brodelt!
...Riecht nach Schwein.
Antworten
Benutzeravatar
Darckerion
Admin
Beiträge: 95
Discord: Darckerion#2615

Die Narbe der Stadt

Beitrag von Darckerion » 18 Jul 2020, 22:05

Vor einigen Tagen wurde das Glaubenszentrum der Anhänger des Geästs der Ewigkeit von einigen Attentätern angegriffen. Ihr Ziel war es wohl den Glauben in der Stadt zu vernichten. Der Anführer des Glaubens, Joseph, kam daher nur knapp mit dem Leben davon.
Einige der Angreifer wurden bei dem Fluchtversuch von Dornenranken aufgespießt - der Boden in der Nähe der religiösen Stätte brach auf und verschluckte dabei einen großen Teil der umliegenden Gärten.

Schäden an der Abtei und der Brauerei wurden angerichtet, jedoch kamen die Anhänger des Geästs für diese auf.
Gemeinsam mit der Stadt und der Kirche der Vier wurden die Schäden weitgehend behoben und für neuen Wohnraum nahe der Abtei gesorgt.

Bürger sind auf Grund der Zerstörung durch das Geäst der Ewigkeit jedoch beunruhigt.
( ͡° ͜ʖ ͡°)

Antworten