Akte: Maques Jackal

Antworten
Benutzeravatar
Darckerion
Admin
Beiträge: 115
Discord: Darckerion#2615

Akte: Maques Jackal

Beitrag von Darckerion » 30 Dez 2020, 00:16

Verfasst von: Aelynn Güldenzweig

Am Abend des 29.12 gegen 0:00 kam ein Aran'Thar mit Namen Obiryon Solaris'Andrith in die Wachstube am Marktplatz, begleitet von der Gardistin Johanna Pears.
Er trug zerrissene Kleidung und ein paar Kratzer am Körper welche wohl als Indiz für ein Angriff reichen sollten.
Herr Solaris'Andrith war noch nicht lange in der Stadt und wollte sich seine Baras als Tänzer im Bordell verdienen als der Besitzer Maques Jackal ihn beim Bewerbungsgespräch zu sexuellen Handlungen nötigen wollte.
Bei dem Versuch von Herrn Jackal, Herrn Solaris'Andrith die Kleidung auszuziehen wehrte sich dieser und verletzte Herrn Jackal scheinbar.
Als Herr Solaris'Andrith aus dem Bordell floh fielen Drohungen, dass er sich seinen "Arsch" holen würde. Er drohte ihn mit seinen Freunden und rief ihm nach das er nun ein gesuchter Mann wäre.

Herr Obiryon Solaris'Andrith schien während des Gesprächs in der Wachstube mehr als verängstigt zu sein.

Herr Jackal scheint zudem in Besitz eines Leutnant Mantels zu sein, dies war das einzige Kleidungsstück welches er während des Gesprächs mit Herrn Solaris'Andrith trug.
( ͡° ͜ʖ ͡°)

Benutzeravatar
Darckerion
Admin
Beiträge: 115
Discord: Darckerion#2615

Re: Akte: Maques Jackal

Beitrag von Darckerion » 31 Dez 2020, 00:41

Maques Jackal wurde noch in der selben Nacht von Großmeister Darion Dämmerwind aufgrund von Hochverrat angeklagt.
Das vollziehen der Strafe obliegt dem Foltermeister, welcher mit dem Straftäter verfahren kann wie es Ihm beliebt.
( ͡° ͜ʖ ͡°)

Antworten