[Lehrbuch] Schwächen der Hexerei

Antworten
Benutzeravatar
Murky
Beiträge: 38
Discord: Saelos#0022

[Lehrbuch] Schwächen der Hexerei

Beitrag von Murky » 28 Sep 2020, 22:09

Schwächen der Hexerei
Bild
Sterblichkeit
Trotz der Fähigkeiten sind Nutzer der Hexerei (meist) noch immer sterblich und haben selbige Schwächen, wie Normalsterbliche. Daher nutzt man in der Hexerei eine Vielzahl von Kräften, um sich vor jenen zu schützen.

Emotionen
Die Kräfte der Hexerei sind das Subjekt des Einflusses des emotionalen Status. Starke Emotionen wie beispielsweise Freude oder Wut verstärken die Kräfte. Angst und Trauer schwächen die Fähigkeiten aber.

Spirituelle Körper & Geister
Manche Zauber eine geringere Effektivität gegenüber Geistern, das sie bereits verstorben oder immun gegenüber Verletzungen sind.

Geistliche
Der Gegenpart der Hexerei ist die Kirche bzw. der heilige Orden, welcher in Sodeum und Faeyra existiert.

Hexerei hat seinen Preis
Es kommt vor das ein Hexer, der schon länger lebt, seinen Körper mehr und mehr durch Rituale kaputt macht. Viele verlieren Emotionen, Sinne oder werden dadurch immer Machthungriger und zerstören sich nach und nach selbst. Es gab auch schon den Fall eines Nekromanten mit Schläuchen im Rücken, der keinen Unterkiefer hatte. Einige Hexer existieren auch, die langsam ihre Sinne verlieren und deswegen zu Alkohol greifen, um überhaupt irgendwas zu spüren, welche die kaum noch Emotionen wahrnehmen oder sonst kaum noch was spüren. Manche altern auch einfach plötzlich.
Sometimes, those with the most power have the least grace.

Antworten