Rassenmorde auf den Straßen von Rosenruh

Hier siehst du was in der Memorianischen Gerüchteküche brodelt!
...Riecht nach Schwein.
Antworten
Benutzeravatar
Darckerion
Admin
Beiträge: 94
Discord: Darckerion#2615

Rassenmorde auf den Straßen von Rosenruh

Beitrag von Darckerion » 23 Mai 2020, 22:02

In den letzten Tagen häufen sich Berichte über tote Noc'Thar und Sudaren die in den Gassen der Stadt gefunden wurden.
Den Höhepunkt haben die Morde am heutigen Abend genommen als eine kleine Gruppe von unbekannten in die Bank eingedrungen sind um den Leiter der Bank - Herr Stratford zu ermorden. Bei dem Überfall wurden zudem noch einige Bankangestellten und Wachen schwer verletzt - es wurde nichts gestohlen. Es gelang den Verdächtigen Personen trotz Beschuss durch die Krähen zu fliehen, scheinbar hat sie ein Schild aus Licht geschützt.

Die Bewachung von öffentlichen Plätzen sowie die nächtlichen Patrouillen werden im Folge der Ereignisse erhöht.

Es ist stark anzunehmen das die Mörder ein Teil einer religiösen Vereinigung sind.
( ͡° ͜ʖ ͡°)

Antworten