[AUSRUF] Sicherheit der Stadt

Hier siehst du was in der Memorianischen Gerüchteküche brodelt!
...Riecht nach Schwein.
Antworten
Benutzeravatar
Darckerion
Admin
Beiträge: 101
Discord: Darckerion#2615

[AUSRUF] Sicherheit der Stadt

Beitrag von Darckerion » 29 Sep 2020, 21:04

Auf den Plätzen der Stadt hört man in den nächsten Tagen unter anderem eine Nachricht des Generals Rabenklaue an das Volk von Rosenruh:
Hört ihr Bürgerinnen und Bürger von Rosenruh!

Die vergangenen Wochen und Monate waren für viele in der Stadt schwer. So etwas darf sich unter keinen Umständen wiederholen.
Egal welcher Stand, welches Volk oder welche Religion: Jeder soll die Sicherheit unserer Stadt genießen können!
Künftig sollen größere Lieferungen aus Ambach, Steinhafen und der Umgebung besser geprüft und durch Eskorten bewacht werden um Überfälle oder Kontaminierung der Ware zu verhindern.
Es gibt ab jetzt schärfere Kontrolle an den Toren zur und innerhalb der Stadt, so das Personen welche Rosenruh betreten oder unterschiedliche Viertel passieren genauer geprüft werden können.
Rosenruh soll für alle ein sicherer Ort bleiben und es wird nicht geduldet, dass Gefahren von außerhalb in unsere Stadt kommen und dem Frieden schaden wollen.
Zukünftige Besucher der Stadt haben bei Einlass einen Wegzoll von 25 Baras zu zahlen.
Des weiteren werden die Bürger der Stadt noch einmal dazu angehalten verdächtige Aktivitäten unverzüglich bei den Krähen zu melden. Die Tore der Kaserne und des Wachbüros am Marktplatz stehen immer auf, falls es Probleme gibt.
( ͡° ͜ʖ ͡°)

Antworten